1. Ana Sayfa
  2. Das beste von
  3. Haustypen für jeden Lebensstil und jedes Funds

Haustypen für jeden Lebensstil und jedes Funds

Haustypen für jeden Lebensstil und jedes Funds

Wenn es Zeit für die Hausjagd ist, werden Hauskäufer mit einer Vielzahl von verschiedenen Arten von Häusern konfrontiert. Die endgültige Wahl hängt vom Funds, vom Geschmack und von den Familienanforderungen ab, es lohnt sich jedoch, die verfügbaren Haustypen zu prüfen, von Mehrfamilienhäusern bis hin zu Einfamilienhäusern. Werfen Sie einen Blick auf diese verschiedenen Arten von Häusern und sehen Sie, welche Arten für Ihre Bedürfnisse geeignet sind – einige werden Sie wahrscheinlich überraschen!

Eigentumswohnung

Ansicht in der Galerie
Hochhäuser beherbergen häufig Eigentumswohnungen und nicht Wohnungen.

Eine dass es sich um eine Einheit in einem Gebäude oder ein separates Gebäude von vielen auf einem bestimmten Grundstück handelt. Im Gegensatz zu einer Wohnung wird eine Wohnung gekauft und nicht vermietet, wobei jeder Eigentümer das Eigentum an der Residenz innehat, sei es in einem Hochhaus oder in einem separaten Gebäude. Die Kondominien werden von einem von den Bewohnern gewählten Verwaltungsrat geregelt, der das gesamte Eigentum überwacht und Regeln und Entscheidungen über die Instandhaltung und den Betrieb der Gemeinschaft trifft.

In Hochhäusern können Eigentumswohnungen eine, zwei oder sogar drei Etagen einnehmen. Andere Arten von Eigentumswohnungen können Stadthäuser oder andere Stileinheiten sein. Laut der landesweiten Versicherung konzentrieren sich die Eigentumswohnungen oft auf eine Gemeinschaft und umfassen ein Clubhaus oder Gemeinschaftsbereiche, einen Pool, einen Fitnessraum und andere Annehmlichkeiten. Obwohl die Bewohner ein sorgenfreies Leben führen und sich nicht um die Gemeinschaftsbereiche kümmern müssen, müssen sie natürlich die Gebühren der House Homeowners Affiliation für die Instandhaltung der Gemeinschaftsbereiche und der Gebäude zahlen. Diese monatlichen Gebühren können zwischen 100 und 1.00zero US-Buck professional Monat liegen. Abhängig von der Nachbarschaft und der Artwork der Immobilie kosten diese Arten von Häusern weniger als ein Einfamilienhaus in derselben Gegend.

Wohnung

Ansicht in der Galerie
Apartmenthäuser können trendige Designdetails im Außenbereich bieten.

Der Hauptunterschied zwischen Wohnungen und anderen Arten von Häusern ist, dass Wohnungen Mieteinheiten sind und normalerweise nicht gekauft werden. In größeren Gebäuden befinden sich Wohnungen normalerweise in einer Hand. Laut Rental Information verfügen die Apartmentkomplexe über Wartungs- und Bereitschaftsdienst, um Dinge zu erledigen, die kaputt gehen oder nicht mehr funktionieren. Diese Gemeinden bieten auch Annehmlichkeiten wie Fitnessstudios, Swimming pools, Partyräume, Tennisplätze und andere Vergünstigungen vor Ort. Die andere Seite der Medaille ist natürlich, dass alle Wohnungen gleich aussehen und der Bewohner im Allgemeinen keine größeren Änderungen an der Einheit vornehmen kann. Darüber hinaus sind die meisten Oberflächen, {Hardware} und Main points generisch und nicht so hochwertig wie in einer Eigentumswohnung oder einem Haus.

Co-op

Ansicht in der Galerie
Ein Koop ist physisch viel wie eine Wohnung oder eine Eigentumswohnung.

Ein genauso aus wie eine Wohnung oder eine Wohnung, aber der wirkliche Unterschied besteht in der rechtlichen und finanziellen Seite der Gleichung. In einer Genossenschaft sind die Genossenschaftsmitglieder im Wesentlichen Anteilseigner des Gebäudes. Sie besitzen technisch keine bestimmte Einheit, aber sie vermieten sie von der Genossenschaft. Der Kauf eines Eigenheims in einem Koop-Modus kann etwas schwieriger sein, da der Vorstand oder die Vereinigung des Gebäudes jeden potenziellen Käufer auf Herz und Nieren prüft und sie einer strengen Prüfung unterzieht, die manchmal wie eine Verletzung der Privatsphäre erscheint. Laut TheBalance.com wird auch nicht jede Financial institution einen Koop-Kredit gewähren und nicht jeder Coop qualifiziert.

Ein Coop ist oft billiger als eine Eigentumswohnung, aber die Gebühren können höher sein als in einer vergleichbaren Eigentumswohnung. Diese Gebühren decken einen Teil der Hypothek des Gebäudes, die Gehälter für die Türsteher, das Wartungspersonal und möglicherweise einen Gebäudeverwalter ab. Versicherung; regelmäßige Wartung, Reinigung der öffentlichen Bereiche und Grundsteuern.

Townhome

Ansicht in der Galerie
Stadthäuser haben oft mehr individuellen Charakter als geplante Townhome-Gemeinden.

Laut Realtor.com ist ein Stadthaus in der Regel ein Einfamilienhaus, das genau wie es zwischen oder neben anderen Häusern liegt. Manchmal auch Reihenhäuser genannt, teilen sich die Reihenhäuser Seitenwände und sind oft recht einheitlich und haben im Allgemeinen zwei oder drei Etagen. Im Gegensatz zu Eigentumswohnungen besitzen die Bewohner das Innere und das Äußere ihrer Häuser, einschließlich aller mit dem Haus ausgestatteten Gärten. Diese Arten von Häusern verfügen auch über eine Vereinigung von Hausbesitzern, um die geteilten Instandhaltungskosten zu decken, wie z. B. Müllabfuhr und Schneeräumung. Die Verbände haben auch Regeln für Elemente wie Außenfarben, Zäune und dergleichen.

Ranch-artiges Zuhause

Ansicht in der Galerie
Ranch Häuser wurden populär, als die Vororte wuchsen.

Ein Angies Liste wird eine Ranch normalerweise in einer rechteckigen oder L- oder U-Shape mit einem offenen, lässigen Format gefunden. Mit langem und niedrigem Profil sagt SFGate , dass diese Häuser normalerweise verlängerte sowie eine angebrachte Storage haben. Die häufigsten Arten von Ranchhäusern bestehen aus Ziegeln, Holz oder Caught. Viele sind auf einer Betonplatte gebaut, vor allem in Kalifornien oder im Südwesten, während andere einen Kriechkeller oder einen vollständigen Keller haben. Im Inneren ist der Grundriss einer Ranch offen und fließend und verfügt im Allgemeinen über große Fenster, einschließlich Glasschiebetüren, die auf einen Innenhof führen.

Bungalow

Ansicht in der Galerie
Ein Bungalow ist in der Regel eine Geschichte groß, vielleicht eineinhalb.

Ein kleines, quadratisches einstöckiges Haus mit einer Veranda wird im Allgemeinen als Bungalow bezeichnet. Der Identify kommt aus Indien, sagt Vintage House Taste , wo kleine “Bangla” -Hütten für Reisende genutzt wurden. Die Engländer nahmen den Stil an und passten ihn an ihre Bedürfnisse an, einschließlich überdachter Veranden und offener Grundrisse. SF Gate schreibt, dass sie ab 1900 im Nordosten der USA populär wurden. Typischerweise wird bei dieser Artwork von Haus der Boden erhöht und es sind vordere Stufen erforderlich.

Diese Artwork von kleinen Häusern wurde weniger populär, als sich der Wunsch nach größeren und größeren Häusern durchsetzte. Das Innere eines Bungalows ist sehr platzsparend, da die Schränke klein sind und normalerweise Einbauschränke und Regale vorhanden sind. Ihre kleinere Größe macht sie excellent für Paare, Singles und diejenigen, die ihr Leben verkleinern wollen.

Kutsche / Kutscherhaus

Ansicht in der Galerie
Ein Wagenhaus ist ein Nebengebäude auf einem Grundstück.

Ursprünglich als zweigeschossiges Gebäude, in dem Pferde untergebracht waren, waren die Kutschenhäuser in den nordöstlichen Vereinigten Staaten beliebt, sagt Realtor.com . Die heutigen Kutschenhäuser sind jedoch entweder ältere renovierte Gebäude oder moderne Gebäude im alten Stil. Tatsächlich sind diese Arten von Häusern heutzutage ein Bonus, der dem Haupthaus nachgeordnet ist und für Anwohnerwohnungen,

Es gibt einen Unterschied jedoch zwischen einem Remise und einem Wagen nach Hause, sagt die Site. Ein Wagenhaus ist ein Nebengebäude auf dem Grundstück, während ein Wagenhaus ein Einfamilienhaus ist, das einem Stadthaus ähnelt. Diese können auch als Null-Lot-Linie oder Patio-Haus bezeichnet werden.

Multi-Circle of relatives

Ansicht in der Galerie

Mehrfamilienhäuser ermöglichen es den Eigentümern, einen Teil des Hauses zu vermieten.

Mehrfamilienhäuser sind genau das – Immobilien mit mehr als einer Wohneinheit, in der mehr als eine Familie wohnen kann. Dies können Wohnungen, Duplexwohnungen oder Triplexes sein. Laut Mashvisor besteht der Hauptgrund dafür, dass die Menschen in diese investieren, um die Kosten für ihren eigenen Wohnraum zu decken. Durch die Vermietung des unbesetzten Teils können sich Hausbesitzer einen eigenen Platz leisten. Diejenigen, die sich für das Leben in und die Bewirtschaftung dieser Artwork von Häusern interessieren, müssen die Möglichkeit von Vakanzen, den Umgang mit Mietern und die Wartung der Wohnung einer anderen Particular person sowie zusätzliche Versicherungsaspekte in Betracht ziehen.

Zeitgenössische Villa

Ansicht in der Galerie
Moderne Herrenhäuser sind alles über die Annehmlichkeiten.

Der Begriff Villa magazine Visionen von Größe heraufbeschwören, aber es ist schwer zu definieren, was once diese sein müssen. Realtor.com gibt an, dass es keine Regel gibt, welche Quadratmeterfläche ein Haus als Villa qualifiziert, aber es ist in der Regel über 5.00zero Quadratmeter groß, während einige Makler behaupten, es brauche mindestens 8.00zero Quadratmeter.

Mehr als nur viele Quadratmeter – und zahlreiche Schlafzimmer und Bäder – müssen über luxuriöse Annehmlichkeiten verfügen. Dazu gehören Unterhaltungs- und Erholungseinrichtungen wie Top-Tech-Medienräume, Swimming pools, Bars, Weinkeller, Zigarrenräume, Cabanas, Fitnessstudios und Catering-Küchen. Die Schränke müssen groß und geräumig sein und die Sicherheitssysteme sind erstklassig. Außerdem müssen die Materialien, die zum Bau all dieser Elemente verwendet werden, an der Spitze stehen, ebenso wie alle Geräte in diesen Arten von Häusern.

Historisches Herrenhaus

Ansicht in der Galerie
Historische Häuser müssen offiziell als solche ausgewiesen sein.

Der Begriff „Villa“ wird von Wörterbüchern bezeichnet, die „durch altfranzösisches vom lateinischen Wort mansio “ abgeleitet werden, ein abstraktes Nomen, das aus dem Verb manere to keep stammt . Damit ein Herrenhaus historisch sein kann, muss es mehr als nur groß und ein bisschen alt sein. Dieser Haustyp muss von einer offiziellen Stelle als „historisch“ bezeichnet werden. Dies bedeutet, dass er bestimmte Kriterien hinsichtlich Modify, Erhaltungszustand und historischer Bedeutung erfüllen muss. Diese Arten von Häusern sind schwer zu finden und werden in der Regel benannt, entweder nach der ursprünglichen Familie oder nach dem historischen Ereignis, das sie definiert.

Englisches Häuschen

Ansicht in der Galerie
Bau einer freitragenden Glasverlängerung eines historischen Gebäudes durch Stephen Marshall Architects

Die meisten sind dank der äußeren Merkmale eines steilen Daches und der Kreuzgiebel, der oft großen Stein- oder Ziegelkamine und der schmalflügeligen Flügelfenster sofort erkennbar. Vintage House Taste sagt, dass die Eingänge normalerweise nach vorne gerichtet sind und das Dach ein Katzensturz ist, der auf einer Seite steil und gerade ist und auf der anderen Seite gekrümmt ist. Englische Hütten sind im Allgemeinen asymmetrisch und haben oft ein Strohdach. Das Äußere wird normalerweise in Ziegel, Caught, Stein oder Holz ausgeführt. Innen sind die Zimmer klein, gemütlich und unterteilt – nicht der offene Stil, der in vielen anderen Haustypen zu finden ist.

Kabine

Ansicht in der Galerie
Eine Kabine ist normalerweise eine einfache Struktur im Wald oder in der Nähe eines Sees oder Flusses.

Gleichbedeutend mit einem kann der Begriff Kabine viele Dinge bedeuten. Diese Arten von Häusern waren traditionell kleine, bescheidene Gebäude. Heute können sie jedoch voll ausgestattet sein und so luxuriös wie ein Vollzeithaus sein. Hütten können auch als Hütten oder Camps bezeichnet werden, je nachdem, in welchem ​​Teil der USA Sie sich befinden. Allen gemein ist die ländliche Lage im Wald und häufig an einem See oder Fluss.

In der Vergangenheit wurden Hütten häufig mit Holzstämmen oder Holz gebaut, heute können sie jedoch aus nahezu jedem . Diese Arten von Häusern sind normalerweise ein oder eineinhalb Stockwerke groß und einfacher und rustikaler als ein traditionelles Haus

Chalet

Ansicht in der Galerie
Ein Chalet ist excellent für ein Gebiet mit viel Schnee.

Der Begriff Chalet bezeichnet Bilder einer idyllischen alpinen Lage und bezieht sich tatsächlich auf ein aus Holz erbautes Haus mit einem starken, abfallenden Dach und breiten Traufen an den Seiten des Hauses. Der architektonische Stil eignet sich intestine für Abhänge und schneereiche Gegenden. Diese Arten von Häusern haben den Anschein, von Hand in einer Welt voller hausgemachter Hausstrikturen gefertigt zu werden, stellt All Issues Stone fest . Häuser im Chalet-Stil stammen aus den Schweizer Alpen, wo sie von Tierzüchtern genutzt wurden. Im Laufe der Zeit wurden sie jedoch in vielen Ländern beliebt, vor allem als Orte für einen

Schloss

Ansicht in der Galerie

Wahre Burgen wurden hauptsächlich zum Schutz errichtet.

Eine Burg ist eine Festung aus dem Mittelalter, die für Adels- oder Königsfamilien erbaut wurde. Während Burgen zur Festung von Territorien auf der ganzen Welt errichtet wurden, gibt es in den Vereinigten Staaten wirklich keine, schreibt die New York Instances . Das Interesse an Schlössern ist in letzter Zeit dank populärer Fernsehschuhe wie Harry Potter, Recreation of Thrones und Downton Abbey geweckt worden, es sei denn, Sie möchten wahrscheinlich nicht in einem echten leben – nicht ohne bedeutende Verbesserungen. In den Vereinigten Staaten sind Burgen, die gebaut werden, Fantasiestrukturen. Der Kauf eines bestehenden Schlosses jeder Größe ist eine große Verpflichtung für die Renovierung und Instandhaltung, da den meisten Menschen der Komfort fehlt, den die meisten Menschen erwarten und funktional in vielerlei Hinsicht herausfordernd sind, beispielsweise mit Küchen im Keller und nicht optimalen Sanitärinstallationen.

Chateau

Ansicht in der Galerie
Ein Schloss ist in der Regel ein Palast oder ein großes Landhaus.

Weitläufige Rasenflächen, gepflegte Gärten und ein massiver stattlicher Wohnsitz fallen in den Sinn, wenn jemand das Wort Schloss erwähnt. Der französische Begriff wird eigentlich als “Burg” übersetzt, wird aber in der Regel verwendet, um zu beschreiben, was once die meisten auch einen Palast oder ein großes Landhaus nennen, laut My French Area . Ursprung in den 13. und 14. Jahrhundert der Identify kam eine beträchtliche Landhaus zu bedeuten. Wie Britannica.com sagt, wurden diese Artwork von Häusern zu „geräumigen, aber immer noch befestigten Privathäusern des Adels“. Ähnlich wie beim Kauf einer alten Burg ist ein europäisches Schloss eine finanzielle Verpflichtung zur ständigen Pflege und Instandhaltung, sowohl dank als auch außerhalb zur Größe und zum Modify der meisten Schlösser.

Palast

Ansicht in der Galerie
Das Beaulieu Palace Area wurde im 13. Jahrhundert erbaut und battle das Torhaus der Abtei von Beaulieu.

Im Gegensatz zu einer Burg oder einem Schloss ist ein Palast besonders luxuriös, geräumig und komfortabel. Paläste entstanden als großartige Häuser für Staatsoberhäupter und Würdenträger, daher ihre großen Säle und geräumigen Räume. Das Ziel hinter diesen stattlichen Haustypen ist es, mit ihrer Größe, Schönheit und hochwertigen Materialien Reichtum und Opulenz zu zeigen. Sie sind symbolisch mit einem gemütlichen Leben und Wohlstand.

Villa

Ansicht in der Galerie
Eine Villa verfügt normalerweise über Gärten, ein weitläufiges Grundstück oder sogar einen Weinberg.

Technisch gesehen kann eine Villa einem regulären Einfamilienhaus ähneln, ist aber eigentlich als größere, luxuriösere Residenz bekannt. Diese Arten von Häusern haben oft Gärten, Weinberge, Brunnen oder Innenhöfe. Villen können bis zu 20 Schlafzimmer haben und wirken in der Regel luxuriöser. Villen haben zweifellos das Gütesiegel eines privaten Rückzugsgebiets, unabhängig von ihrer Größe, und werden im Allgemeinen mit europäischen oder tropischen Schauplätzen assoziiert. In den Vereinigten Staaten haben einige geplante Gemeinden auch Einheiten, Villen genannt, die wie Wohnungen oder Eigentumswohnungen aussehen, wie auch einige Motels.

Herrenhaus

Ansicht in der Galerie
Herrenhäuser können groß und groß oder recht bescheiden sein.

Ein Herrenhaus ist im Wesentlichen ein Landhaus, das mit Land verbunden ist. Historisch battle es nach Burgen und Herrenhäusern das Haupthaus eines Guts. Ähnlich wie in einem Herrenhaus wird der Begriff Herrenhaus häufiger in Großbritannien verwendet, wo er mit einem Landgut verbunden ist, das Felder, Wälder und manchmal auch andere Gebäude umfasst. Zusammen wird das gesamte Paket als Gutshof bezeichnet. Der Begriff Herrenhaus wurde mit Geräumigkeit in Verbindung gebracht, aber nicht alle zeigen Großzügigkeit und einige können recht bescheiden sein.

Wohnwagen

Ansicht in der Galerie
Ein Mobilheim ist in der Regel an Versorgungsunternehmen angeschlossen und wird nicht häufig bewegt.

Ein , die als ständiger Wohnsitz genutzt wird. Es kann sich auf einer Platte befinden und ist wie ein normales Haus mit den Versorgungsunternehmen verbunden. Das Leben in einem Mobilheim – auch Fertighaus genannt – erfordert Immobilien, in denen das Heim platziert werden kann. Dies kann ein einzelnes Grundstück oder ein Standort in einem Wohnmobilpark sein. In beiden Fällen sind die Eigentümer für die Grundsteuern und die Versicherung verantwortlich. In einem Park gibt es wie in anderen Gemeinden einen Verein für Hausbesitzer, und die Einwohner müssen sich an die Regeln halten und die Gebühren für den Unterhalt aller Gemeinschaftsbereiche und anderer Dienstleistungen zahlen.

Winziges Zuhause

Ansicht in der Galerie
Die winzige Hausbewegung zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Die winzige Hausbewegung ist in den letzten Jahren auf der ganzen Welt gewachsen und weist keine Anzeichen für ein Absterben auf. Diese ermöglichen es den Menschen, sich von den Kosten, die mit größeren Häusern verbunden sind, zu befreien und ihnen die Freiheit zu geben, andere Tätigkeiten als die Instandhaltung und Instandhaltung der Häuser auszuüben. Traditionell sind diese kleinen Häuser etwa 2,four x Five Meter groß, was once laut Residing Giant in einem kleinen Haus zwischen 100 und 400 Quadratfuß beträgt. Diese Wohnungen verfügen in der Regel über einen Schlafboden, einen zentralen Mehrzweckraum und ein kleines Badezimmer. Diese Artwork von Häusern reduziert zwar die Ausgaben, erfordert aber einen erheblichen Personalabbau und eine Änderung des Lebensstils.

Schwimmend

Ansicht in der Galerie
Schwimmhäuser sind everlasting aufgestellt und an Versorgungsunternehmen angeschlossen

Ein das sich wie eine Eigentumswohnung oder ein Mobilheim in einem Park befindet, ist auf einer Dock-ähnlichen Struktur aufgebaut und ständig mit den Versorgungsunternehmen verbunden. Der schwimmende Eigenheimbesitzer trägt die Kosten für das Dock und den Beleg sowie die Nebenkosten und alle damit verbundenen Kosten. Eine der ungewöhnlicheren Kosten ist die Inspektion, die einen Taucher beinhalten muss, um die Unterseite zu untersuchen. Darüber hinaus müssen diese Haustypen alle Bauvorschriften erfüllen und alle Schließungs- und sonstigen Kosten tragen, die mit einem traditionelleren Haus verbunden sind.

Baumhaus

Ansicht in der Galerie
Dieses Baumhaus ist ein Ausflug nach Italien.

Sicher, sie sind immer noch für Kinder im Hinterhof gebaut, aber Hausbesitzer, die auf der Suche nach etwas mehr Neuem sind, wenden sich zunehmend den Bäumen zu. Baumhäuser werden immer häufiger als Erstwohnsitz oder

Jurte

Ansicht in der Galerie

Jurtenleben kann außergewöhnlich nachhaltig sein.

Nachhaltigkeitsaspekte modernisieren das Symbol der Jurte aus einem Phänomen der Hippie-Kultur aus den 70er Jahren zu einem lebensfähigen Zuhause mit geringerem CO2-Fußabdruck. Laut dem Mom Nature Community hat sich das Design von Yurt von gefilzten Wollmatten zu modernen Strukturen mit hocheffizienten Glasfenstern, Top-Tech-Isolierung und klaren, durchscheinenden Oberlichtern aus Vinyl entwickelt. Mit einer Außenseite aus Segeltuch in maritimer Qualität kann eine Jurte jedem Wetter standhalten. Jurten sind in der Regel auf einer Plattform gebaut, wodurch sie schnell, einfach und kostengünstig gebaut werden können. Sie stellen jedoch eine Herausforderung für elektrische Leitungen und Rohrleitungen dar. Andere Überlegungen sind mangelnde Privatsphäre für die Bewohner sowie eine enge Interaktion mit allen Arten von Natur. Sie können jedoch eine gute Wahl für diejenigen sein, die mit weniger Hab und Intestine in der Natur leben möchten.

Container nach Hause

Ansicht in der Galerie
Containerhäuser sind erschwinglich und schnell zu bauen.

DiscoverContainers können aus Containern gefertigte Wohnungen viel weniger kosten als herkömmliche Wohnungen und sind in der Regel schneller zu bauen. Auf der Nachhaltigkeitsseite werden bei jeder Umnutzung eines Packing containers für ein Zuhause mehr als 7.00zero Pfund Stahl recycelt und weniger neue Baumaterialien verwendet. Häuser aus Schiffscontainern reichen von bescheidenen, netzunabhängigen Häusern bis zu luxuriösen Konstruktionen mit mehreren miteinander verbundenen Containern.

Höhle

Ansicht in der Galerie
Höhlenhäuser haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber traditionellen Häusern.
Ansicht in der Galerie
Ein kleiner Teil des Hauses ist außerhalb der Höhle sichtbar.

Höhlen waren vielleicht die frühesten Arten von Wohnungen, aber sie können heute noch als Wohnraum für Menschen dienen. Für diejenigen, die die Auswirkungen auf die Umwelt minimieren möchten, sind Höhlenhäuser eine beliebte Possibility, schreibt Earth Houses Now . Aus praktischer Sicht sind Höhlenhäuser eine gute Idee: Sie sind ruhig, sicher, halten eine konstante Temperatur und sind intestine vor Witterungseinflüssen und Stürmen geschützt. Allerdings ist eine natürliche Höhle wahrscheinlich zu klein für ein Einfamilienhaus. Sie muss entweder weiter ausgegraben werden oder die Höhle muss künstlich angelegt werden. Unabhängig davon haben diese Arten von Häusern bestimmte Vorteile.

Unterirdische Häuser

Ansicht in der Galerie
Sie mögen wie ein Hobbit-Haus aussehen, aber unterirdische Häuser sind sehr komfortabel.

waren in der Regel im Bereich der Weltuntergangsvorreiter und -futter für spätabendliche Komödie, aber sie sind tatsächlich eine effiziente – und beliebte – Lebensweise. Earth Houses Now sagt, dass es in den USA bereits mehr als 6.00zero unterirdische Häuser gibt. Diese Arten von Häusern sind nicht nur für Menschen gedacht, die auf die Apokalypse warten. Diejenigen, die umweltfreundlicher sein möchten, mögen diese Häuser, weil sie weniger natürliche Ressourcen verbrauchen. Sie sind bei Naturkatastrophen sicher und sind energieeffizienter, weil sie sich im Untergrund befinden. Unterirdische Häuser erfordern auch nur sehr wenig Pflege von außen, da höchstens eine Wand des Hauses freigelegt ist. Die Bauweisen für unterirdische Häuser reichen von Erdwällen, gestampfter Erde, städtischen Standorten, Schächten, Tunneln und sogar verlassenen unterirdischen Nuklearraketen-Silos.

Wie immer haben verschiedene Haustypen Vor- und Nachteile, und nicht jede Artwork ist für jeden Menschen geeignet. Dies gibt nur einen Überblick über die Auswahlmöglichkeiten, die für ein Heim zur Verfügung stehen. Wenn Sie den Lebensstil bestimmen, den Sie führen möchten, und die Prioritäten, die Sie haben, können Sie zu der Artwork des Hauses gelangen, das am besten geeignet ist.

Yorum Yap